Das Unternehmen SURF
Zum Unternehmen Titel
Die Busfirma SURF wurde im Jahr 2006 gegründet und erhielt nach einer Ausschreibung den Zuschlag für den Linienverkehr in Kassels Norden (Vellmar, Ahnatal, Fuldatal und Espenau).
Das Unternehmen entstand aus vier bestehenden Firmen der Region, aus denen sich auch der neue Name bildet:
  -  S Omnibusbetrieb Sallwey, Reinhardshagen
  -  U Regiobus Uhlendorff, Oberweser
  -  R Omnibusbetrieb Reifer, Warburg
  -  F Frölich Reisen, Hessisch Lichtenau
Im Einzelnen betreibt SURF die NVV Linien 40, 41, 42, 44, 48, 49, N40 und N49.
Zum 10. Dezember nahm SURF den Liniendienst auf und betrieb mit zum Teil bestehenden, zum Teil gebraucht beschafften Fahrzeugen die Linien. Zu erwähnen sind hier die vier Gebrauchtfahrzeuge des Typs VanHool AG 300, welche hauptsächlich auf der Linie 41 (Bahnhof Wilhelmshöhe <> Ihringshäuser Straße) und vereinzelten Schülerfahrten einsetzt worden. Im Juli 2007 konnte SURF ihre ersten Neufahrzeuge in Empfang nehmen. Dabei handelte es sich um einen Solaris Urbino 12 und zwei Urbino 18, die ebenfalls hautsächlich für die Linie 41 beschafft wurden.

Kassel2Zurück zur Startseite ...Kassel ...Wien ...NEWS ...Archiv ...Über mich ...Göttingen ...ICE Städtenamen ...Forum ...Gästebuch ...Download & Spiel ...Impressum ...Links ...
Unternehmen Haltestelle

Zurück3SURF ...